Ein angenehm kühles Haus im Sommer

b_1206_Sonnenschutz

Wenn die Sommerhitze wie Blei auf den Köpfen lastet, wollen alle nur noch eins: Abkühlung. Sollte sich die globale Klimaerwärmung wie bisher fortsetzen, werden wir in der Schweiz irgendwann kalifornische Verhältnisse haben: Der Gesamtenergieverbrauch ist nicht im Winter, sondern während der Hitzeperiode im Sommer am grössten.

Wenn die Sonne tagelang schonungslos auf Dächer, Fassaden und Fenster brennt, wird es in Büros und Wohnräumen ungemütlich. Motivation, Leistungsfähigkeit und Produktivität gehen zurück, die Hitze raubt den Menschen nachts den Schlaf.

Kleingeräte sind ineffizient

An Hitzetagen steigt dann sprunghaft der Verkaufsabsatz von Klimaapparaten, die allerdings als Kleingeräte im Haushalt ineffizient arbeiten und extrem viel Strom verbrauchen. Solche Klimageräte sind reine Symptombekämpfung. Entscheidend ist es, dass das Gebäude richtig geplant und richtig ausgestattet ist – damit sich die Hitze gar nicht erst breit macht. Denn: Sind Böden und Wände nach einigen Hitzetagen mal aufgewärmt, weicht die Wärme nicht mehr so rasch aus dem Wohnraum. Sowohl Haustechnik, die Bedienung von Storen, Heizung und Wärmeverteilung im Haus, aber auch Ausrichtung, Wahl der Fenster, konstruktive Details, etc. müssen sich heute nach Grundsätzen sommerlichen Wärmeschutzes richten (siehe separate Unterkapitel zu Gebäude und Fassade, Fenster und Gläser, Technik zur Kühlung und Lüftung, Sonnenschutz aussen).

b_1206_Sonnenschutz

Gute Storen und Vordächer setzen das Gebäude wirkungsvoll in Szene (Bild: febero-storenbau.ch).

Beschattung hilft

«Effizient und sehr wirksam sind vor allem gute Beschattungssysteme», sagt Thomas Ammann, Bauexperte beim Hauseigentümerverband Schweiz. Er empfiehlt Planern vor allem mit konstruktiven Massnahmen wie Vordächern, Pergola, Storen und anderen Instrumenten zum Sonnenschutz zu arbeiten. Wenn Fassaden, Fenster, Dächer, Balkon, Loggia, Terrassen etc. gut geschützt sind, reduziert dies die Wärmeübertragung ins Haus massiv.

Artikelserie