Pflegeleichte Pflanzen im Trend

b_1009_aloes

Heute sind Pflanzen aus der Wohnwelt kaum mehr wegzudenken. Beim Kauf sollte man sich allerdings einige Fragen beantworten.

Wie viel Licht braucht eine Pflanze?

Zimmerpflanzen brauchen Lichtverhältnisse, die weitestgehend ihrem ursprünglichen Standort angepasst sind. Faustregel: Je dunkler die Blätter sind, desto weniger Licht braucht die Pflanze.

Wie gross darf die Pflanze sein?

Die Antwort auf diese Frage ist für jeden anders. Grosse Pflanzen in einem kleinen Zimmer ergeben zwar schnell einen Dschungel-Effekt, aber das kann gewollt sein und ebenfalls Spass machen. Tipp: Kleine Pflanzen sehen in Gruppen geordnet meist besser aus.

Das richtige Gefäss machts aus!

Nicht zuletzt ist das richtige Gefäss entscheidend für eine gelungenen Pflanzen-Inszenierung. Heute wird dafür oft mehr Geld ausgegeben als für die Pflanze. Im Trend sind: Gefässe aus Chromstahl, Polystone, Acryl, patiniertem Blech, Keramik, Ton und Fiberstone.

Ein Gefäss mit Bewässerungssystem bietet sich für alle an, die ihre Pflanzen nicht immer selber bewässern wollen oder können.

Spass an Pflanzen

Im Übrigen sollte man sich nach Meinung von Buchautor und Pflanzenspezialist Sander Kroll aber nicht allzu viele Gedanken machen. «Pflanzen müssen vor allem Spass machen», sagt er. «Ich rate immer dazu, locker zu bleiben und das auszusuchen, was einem am besten gefällt.»

Pflegeleichte Pflanzen

Wir haben Ihnen jene Pflanzen herausgesucht, die zurzeit im Trend, aber auch äusserst pflegeleicht sind und für die man nicht unbedingt einen grünen Daumen braucht.

b_1009_aloes

So stilvoll und modern kann die Aloe Vera arrangiert werden.


b_1009_zamioculcas

Die Zamioculcas ist nicht anspruchsvoll und kann mit dem richtigen Gefäss toll in Szene gesetzt werden.Die Aglaonema kommt in diesen edlen Behältern so richtig zur Geltung.Die Gefässfarbe wird durch die Farbe der Wohnaccessoires wieder aufgenommen und integriert den Drachenbaum in die Wohnumgebung.Alle in diesem Artikel verwendeten Bilder stammen von Ki Plant in Aalsmeer.

Artikelserie