«Alles steckt im Detail» Florence Buchs stellt ihre neue Wohnung vor

Im Interview mit Sportlerin und Influencer Florence Buchs, erzählt sie uns von ihrer neuen Wohnung und ihrer Leidenschaft – dem Ski Alpinismus. Lest, mit welchen Schwierigkeiten sie sich bei der Wohnungssuche konfrontiert sah und wie ihr absoluter Lieblingsplatz aussehen würde. 

 

Wann und wie hast du von dieser Wohnung erfahren?

«Ich beschloss, mit einer Freundin, die den gleichen Sport betreibt wie ich, eine Wohnung zu suchen. Zuerst haben wir mehrere Websiten durchsucht. Mit homegate.ch war es super einfach, dank der Benachrichtigungen, die ich sofort per E-Mail erhalten habe. Alles ging sehr leicht und schnell über die Bühne. Mit etwas Glück fanden wir eine schöne Wohnung im Wallis, perfekt für uns.»

 

Warum hast du nach einer neuen Wohnung gesucht?

«Damit ich im Winter trainieren kann. Das war mein Hauptziel! Wo ich jetzt wohne, ist das fast unmöglich. Die Berge sind weit weg und es gibt nicht viel Schnee. Meine Sportart ist körperlich sehr anstrengend. Eine Wohnung für die Wintersaison zu mieten schien uns sinnvoller, um zu trainieren und uns verbessern zu können.

Ich habe die neue Wohnung am 1. Oktober zusammen mit einer Freundin, die ich seit einigen Jahren kenne, bezogen. Zu zweit ist es wunderbar!»

 

Wie war der Kontakt mit dem Vermieter?

«Der Vermieter war sehr nett. Wir riefen an und fragten nach der Miete, aber leider war sie etwas zu teuer. Wir baten dann, die Miete zu senken und wurden uns schnell einig, es war perfekt! Der Preis wurde auf der Anzeige nicht angegeben, was zunächst seltsam erscheinen mag, aber es war dann doch sehr einfach uns auf eine passende Miete zu einigen.»

 

Wie fühlt es sich an, dein Elternhaus zu verlassen?

«Ich verlasse mein Elternhaus ja nicht wirklich. Ich lebe gerne bei meiner Familie – meinen Eltern und meinem Bruder – und ich werde sie weiterhin oft sehen, das wird kein Problem sein. Wir müssen uns ein wenig anpassen, das ist alles. Ich möchte mich auf meinen Sport konzentrieren. Und im Sommer werde ich zu meinen Eltern zurückkehren. Zudem kann ich mir zurzeit noch keine eigene Wohnung leisten.»

 

Musstest du für die gefundene Wohnung irgendwelche Abstriche an deine Ansprüche machen? Wenn ja, welche und warum?

«Wir wollten vor allem eine schöne Küche, weil wir darauf achten müssen, was wir essen. Ausserdem ist ein Parkplatz sehr wichtig, weil ich anfangs Woche in Neuenburg arbeite und am Mittwoch in die Bergen fahre. Zur neuen Wohnung gehören sogar zwei Parkplätze, das ist genial! Und natürlich war auch die Miete ein wichtiger Faktor.

Wir teilen uns einzig das Schlafzimmer. Das ist für uns aber wirklich kein Problem, da wir uns sehr gut kennen und  bereits mehrmals zusammen gewohnt haben. Plus, es ist wirklich gross!»

 

Was gefällt dir an deiner Wohnung?

«Das Wohnzimmer und die Küche! Es ist wichtig, einen schönen Raum zu haben, um zusammen zu sein, ruhige Abende zu verbringen und uns auf dem bequemen Sofa auszuruhen.

Das ist das zweite Mal, dass ich mir im Winter eine Wohnung gesucht habe. Letztes Mal war die Wohnung etwas zu klein und es gab kein wirkliches Dorf. In diesem Jahr hatten wir bereits eine Vorstellung davon, was wir in unserem neuen Zuhause suchen. Gleich neben unserer zukünftigen Wohnung befinden sich Geschäfte, Restaurants und das Dorf ist sehr schön! Ich werde direkt neben den Pisten sein, um Ski zu fahren, und wir sind nur 10 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Auch alle unsere Freunde des Schweizer Teams sind dort im Wallis!»

 

Bit du eher jemand, der gerne lange in einer Wohnung bleibt oder oft umzieht?

«Es macht mir nichts aus, umzuziehen. Aber nach meinem Training ruhe ich mich gerne aus. Ich denke, das ist sehr wichtig, und ich bin damit nicht die Einzige!»

 

Dein Lieblingsplatz oder -objekt?

«Ohh…. die Küche! Aber ich stelle auch gerne Fotos von meinen Freunden in der Wohnung auf, um mich an die vergangenen Jahre zu erinnern und um mich zuhause zu fühlen! Die Wahl ist schwierig…. ich mag auch meine Couch, wo ich in aller Ruhe einen Kaffee oder ein Glas guten Wein trinken kann. Ich kann mich wirklich nicht entscheiden!»

 

Drei Schlüsselwörter, die dich beschreiben?

«Fröhlich, motiviert, ausdauernd.»

 

Was machst du gerne, wenn du Zuhause bist?

«Zuhause sitze ich gerne vor dem Fernseher oder auf der Couch. Ich entspanne. Aber ich bin nie wirklich lange Zuhause, da ich so viel wie möglich trainieren möchte!»

 

Wie würdest du deinen Stil in Bezug auf Design/Möbel beschreiben?

«Ich würde sagen, ganz einfach, stilvoll, in Weisstönen. In unserer neuen Wohnung sind alle Möbel bereits vorhanden. Sie sind brandneu und sehr schön!

Die Wohnung sollte aber generell nicht zu voll sein. Ich lege Wert besonderen Wert auf dekorative Accessoires wie hübsche Tassen oder schöne Fotos. Alles steckt im Detail. Ich mag es ordentlich und geräumig.»

 

Ja oder Nein:

  • Vorhänge? «Nein, sofern sie nicht nötig sind.»
  • Teppich? «Auch nicht. Ich weiss nicht. Das ist altmodisch, nicht so mein Stil.»
  • Pflanzen? «Oh ja!»

Könntest du dir vorstellen mit Tieren zusammen zu wohnen?

«Im Haus meiner Eltern habe ich eine Katze. In meiner eigenen Wohnung möchte ich aber lieber keine. Ich mag Tiere, aber ohne sie ist es einfacher. Insbesondere weil ich viel trainiere und oft nicht Zuhause bin.»

 

Dein Wohncredo? Was sind für dich Kriterien oder Voraussetzungen, die eine neue Wohnung unbedingt erfüllen muss?

«Eine schöne Küche. Ein grosszügiges Wohnzimmer. Ein Parkplatz, weil ich ein Auto habe. Und ein Platz, um meine Skiausrüstung unterzubringen. Für mich ist es sehr wichtig, mein Leben mit meiner Leidenschaft – dem Ski Alpinismus – verbinden zu können.»

 

Wie sieht deine Traumwohnung aus?

«Eine Wohnung, die nichts kostet.

Ein Chalet oder ein Holzhaus – gemütlich. In den Bergen, mit einem kleinen Kamin, um das Feuer zu geniessen. Etwas Ruhiges. Aber kein typisches Chalet, etwas Klassisches.»

Wenn du dein Leben ändern könntest, würdest du es tun? Mehr arbeiten und dein Sport als Hobby beibehalten? 

«Nein! Jetzt kann ich von meinem Sport noch nicht leben, aber wenn ich es einmal kann, wird es toll!»

 

Wie war die Erfahrung mit homegate.ch? Würdest du uns empfehlen?

«Ich finde homegate.ch super. Es ist einfach zu nutzen, ob am Computer oder in der App. Ich empfehle es ohne zu zögern! Es ist gut präsentiert und professionell, die Website ist sehr benutzerfreundlich und lädt zum Stöbern ein. Das nächste Jahr werde ich homegate.ch wieder in Anspruch nehmen! Und das Suchabo ist  wirklich praktisch, ich habe nur eine Bewerbung gemacht und es hat super geklappt!»