Jürg Zulliger

Jürg Zulliger ist Journalist und Buchautor; sein Spezialgebiet sind Immobilien, Bau, Hypotheken, Baurecht und Wohnen.

Eigenheim: Was Paare beachten müssen

Mit anderen sehr nahe stehenden Personen Wohnträume zu verwirklichen, ist für viele Menschen ein wichtiges Ziel im Leben. De facto sind es denn auch oft Paare, die gemeinsam eine Wohnung oder ein Haus kaufen. Ob mit oder ohne Trauschein – die Finanzierung und die Eigentumsform sollte man sich aber genau überlegen.

Auslandsimmobilien: Das Ferienhäuschen am Meer

Träumen Sie auch von Auslandsimmobilien? Wer in Spanien, in der Toskana, in Griechenland, Montenegro oder Kroatien ein Haus kaufen will, profitiert von günstigen Preisen. Wer allerdings unbedarft an ein Immobiliengeschäft im Ausland herangeht, kann böse Überraschungen erleben. Von A wie Anzahlung bis Z wie Zinsraten ist einiges zu beachten.

Kostenrichtwerte: Die Baukosten im Griff

Vom Kellerfundament bis zum Dachfirst: Wer baut und umbaut, muss mit beträchtlichen Kosten rechnen. Laien sind meist nicht in der Lage, Offerten und Schätzungen richtig zu beurteilen – kostet zum Beispiel ein Dachausbau 30’000 Franken oder eher das Doppelte? Unsere Auslegeordnung und unsere Richtwerte schaffen Orientierung.

Steuererklärung Immobilien: Diese Tipps sollten Sie kennen

Wer Wohnungen bzw. Liegenschaften besitzt, sollte seine Finanzen und Steuern gut planen. «Ordnung ist das halbe Leben», sagt der Volksmund. Wenn Sie also die Steuererklärung effizient erledigen wollen, sollten Sie alle Belege laufend sammeln. Unsere Tipps helfen Ihnen, sich einen Überblick zu verschaffen.

Umbau planen: Renovieren mit System

Umbau planen: Zahlreiche Häuser in der Schweiz sind in die Jahre gekommen. Irgendwann reift daher der Gedanke, dem Haus mit frischer Farbe oder gar einem grösseren Umbau neuen Glanz zu verleihen. Doch Achtung vor Flickwerk! Von Beginn weg braucht es eine gute Planung.

Immobilienpreise 2018: Neubauten im Check

Immobilienpreise 2018: Wollen Sie wissen, wie sich Immobilienpreise 2018 entwickeln? In unserer Analyse stellen wir die drei wichtigsten Aspekte zusammen: erstens die Prognosen renommierter Experten, zweitens die Rahmenbedingungen und drittens die regionalen Trends.