Melanie Schärlig

Natur pur: Sauber geht auch ohne Chemie

Zugegeben: Putzen ist lästig und niemand möchte sich lange damit aufhalten. Da greift man schon mal gerne zu einem Putzmittel aus dem Supermarkt, welches ein blitzblankes Ergebnis verspricht – und das erst noch in Sekundenschnelle. Aber: Chemische Putzmittel sind schlecht für die Gesundheit und belasten die Umwelt. Warum also nicht mal Natur pur? Denn auch ohne Chemie wird alles blitzblank. Das ist einfacher, als man denkt. Mit nur wenigen Zutaten kann man sich seine eigenen Putzmittel herstellen und spart so erst noch an Verpackungsmüll.

Was ist ein Buchsbaumzünsler und wie bekämpft man ihn?

Der Buchsbaumzünsler ist ein Kleinschmetterling. Die bis zu 5 cm langen Raupen mit ihrer gelb bis dunkelgrünen Färbung, der schwarzen Kopfkapsel und den schwarzweissen Streifen sind hübsch anzusehen. Doch ihr hübsches Äusseres trügt, denn sie sind hungrige Plagegeister, die sich auf den Buchsbaum stürzen und ihn vernichten.

Alle Jahre wieder – der Frühlingsputz!

Der Winter ist vorbei und die ersten warmen Sonnenstrahlen fallen durchs Fenster. Doch leider bereiten auch die hellsten Sonnenstrahlen nur halb so viel Freude, wenn der Blick in die frühlingshafte Welt durch schmutzige Fensterscheiben getrübt wird. Und plötzlich wird einem klar: der Frühlingsputz ist fällig! Doch keine Angst! Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Frühlingsputz effizient und schnell bewältigen können.