Bezauberndes Design für alle Farbenfreunde

Auch ohne Blumen äusserst dekorativ: Vase ava von Simone Stocker Porzellan

Lust auf Frühling? Mit diesen Designs in frischen Farben hält die Jahreszeit, die alles neu macht, auch bei Ihnen zu Hause Einzug!

Text: Nadine Ellis

Für Porzellan-Liebhaber: Sanfte Farben und florale Motive

Wenn draussen die Blumen spriessen und Wiesen und Beete in den bunten Farben der unterschiedlichsten Blüten erstrahlen, dann ist es an der Zeit, den Frühling auch im heimischen Wohnzimmer willkommen zu heissen – beispielsweise mit einem farbenprächtigen Blumenstrauss. Besonders schön in Szene gesetzt werden kleine und grosse Bouquets in den anmutige Porzellanvasen von Simone Stocker. Die Vasen „ava“ bezaubern durch zarte, erdige Farben und weiche Formen. Sie werden mit viel Fingerspitzengefühl gefertigt und mit stilisierten Blumenmotiven und konzentrischen Kreisen verziert, die im Siebdruckverfahren hergestellt und in Handarbeit aufgezogen werden. Manch einer mag Simone Stockers Porzellan schon bewundert haben – etwa an einer Blickfang oder im Zürcher Museum für Gestaltung.

Modulares Möbel: Farbkombinationen so weit das Auge reicht

Farben, so weit das Auge reicht: modulares Möbel von mf-system

Egal ob Sie es kunterbunt und hell oder dezent und dunkel mögen: Wenn Sie sich für ein Regal von mf-system entscheiden, haben Sie die Wahl. Entsprungen aus dem Wunsch, Lagerregale zu erweitern und mit modernen Farben zu kombinieren, entstanden 2003 die ersten modularen Regale im Designbüro von Mathias Frei. Nun dürfen alle Individualisten und Farbenfreunde aufjubeln: Die einzelnen Elemente sind inzwischen in 18 Farben, drei Holzsorten und zwei Gläsern erhältlich – fröhliches Kombinieren nach Lust und Laune ist da vorprogrammiert. Und das für Sideboards, Wohnwände oder Schuhregale. Wer nun denkt, dass Geschmäcker sich ändern, oder wer sich nicht festlegen möchte, muss nicht verzagen. Denn das System gewährleistet, dass auch nach Jahren noch Ergänzungen und Erweiterungen vorgenommen werden können. Am besten setzen Sie sich daher entspannt mit einem kleinen Snack vor den Computer und probieren sich im Online Composer aus, bis Sie das Regal Ihrer Träume zusammengestellt haben.

Die Frische des Nordens: Baumwollteppiche von Anna Saarinen

Finnische Webkunst: Teppich in Rosa von annasaarinen

Sie können sich die frischen Frühlingfarben aber auch mit einem authentischen Stück Skandinavien ins Wohnzimmer holen. Wenn Sie als Kind einen Webrahmen besessen haben, dann haben Sie vielleicht eine Ahnung, wie viel Arbeit in einem gewebten Teppich stecken mag! Die modernen und farbenfrohen Einzelstücke von Anna Saarinen werden nach traditioneller Finnischer Handwerkskunst und in liebevoller Heimarbeit hergestellt – zum grössten Teil in der Schweiz, teilweise in Finnland. Die Arbeit am traditionellen Webstuhl liegt der Finnin im Blut: Bereits ihre Urgrossmutter fand darin Musse und erholte sich so von der harten Arbeit auf dem Feld. Heute kombiniert Anna Saarinen in ihrer Textilmanufaktur in Zürich Tradition und zeitgenössisches Design äusserst gekonnt. Mit einem ihrer Teppiche aus Baumwolle können auch Sie die bezaubernde Schönheit Finnlands in ihrem Zuhause aufleben lassen.