Büro @home

Wer die Freiheit hat und zu Hause arbeiten kann, erhält zugleich die Möglichkeit, den Arbeitsplatz individuell zu gestalten – und mit der passenden Einrichtung wachsen Ihrer Kreativität Flügel.
Text: Michael Kummer, Nadine Ellis

Stilvoller Stauraum für Akten und Ordner

aktentransporter-designarchiv-ueli-biesenkamp-2

Aktentransporter vom Designarchiv by Ueli Biesenkamp

Gerade beim Homeoffice ist es wichtig, gewisse Strukturen beizubehalten, um nicht im Chaos zu versinken. Am einfachsten ist es, sich einen Zeitplan festzulegen sowie Ordner und Dokumente richtig abzulegen, um den Überblick zu behalten. Der Aktentransporter aus eloxiertem Aluminiumblech ist eine äusserst ästhetische Kampfansage an die Unordnung. Das Möbel aus dem Thuner Designarchiv von Ueli Biesenkamp ist Schrank, Stehpult und mobiler Arbeitsplatz in einem und besticht durch seinen Minimalismus und seine Funktion. Bei der Gestaltung des Inneren sind kaum Grenzen gesetzt, kann der Transporter doch mit Schubladen, Auszugtablaren und Hängeregistern ausgestattet werden. Hat man nach getaner Arbeit genug vom Blick auf Ordner und Dokumente und möchte diese bequem wegsperren, lassen sich die beiden Hälften des Möbels einfach zusammenklappen und abschliessen. Der Verwendung des rollenden Gestells sind kaum Grenzen gesetzt: Auch als Bar macht der zeitlose Transporter eine gute Figur.

Ergonomisch sitzend durch den Tag

Ob im Büro oder zu Hause – die Arbeit am Computer ist mit langem Sitzen verbunden, das alles andere als förderlich für die Rückenmuskulatur ist. Gerade daher ist es wichtig, bei der Wahl des Bürostuhls nicht vorschnell zuzuschlagen oder auf Schnäppchen zu setzen. Fällt die Wahl auf den Stuhl Atelier 2100 vom Schweizer Traditionsunternehmen Embru, ist man jedoch gut bedient: Der Arbeits- und Atelierstuhl ist nach einem Entwurf von Christophe Marchand entstanden und stellt die Bedürfnisse seiner Nutzer in den Vordergrund. Dank seinem Fünfstern-Fusskreuz aus poliertem Aluminium-Druckguss auf Rollen ist er sehr flexibel, ein federnder Bügel und eine bewegliche Lehne verleihen dem höhenverstellbaren Stuhl zudem seinen hohen Komfort. Auch die Sitzfläche ist auf alle Seiten hin neigbar und unterstützt so aktives Sitzen – von Rückenschmerzen können Sie sich daher getrost verabschieden.

Arbeitsplatz ins rechte Licht rücken

lampe-z-glad

Lampe „Z“ von Glad

Eine gute Beleuchtung ist am Arbeitsplatz von ebenso grosser Bedeutung wie eine bequeme Sitzmöglichkeit oder eine stimmige Umgebung. Ungenügendes Licht führt zu Konzentrationsschwächen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Sehbeschwerden – die reinsten Killer für Ihre Produktivität. Die Leuchte „Z“ bringt mit ihrem angenehmen Licht Wohlbehagen ins Homeoffice und besticht durch ihr innovatives Design. Die sparsame OLED-Lampe, bei deren Formgebung der Name Pate stand, wird unter der Schweizer Marke GLAD in Norditalien hergestellt. Durch die fugenlose Machart wirkt die Lampe aus Staron wie aus einem Guss. Der Lichtkegel lässt sich mühelos in jede gewünschte Position und Richtung lenken und die Leuchtkraft stufenlos regulieren – ideal, wenn Sie vom Computer zum Papierkram übergehen und mehr Licht benötigen. Auch wenn Ihr  Büro im eigenen Heim perfekt eingerichtet ist: Vergessen Sie nicht, Ihr Privat- und Berufsleben zu trennen – das macht Sie produktiver und zufriedener!

bestswiss_mit_claim