Mieten

Welche Nebenkosten darf der Vermieter verrechnen?

NK oder exkl. NK? Die Gesamtkosten für den Gebrauch von Wohn- und Geschäftsräumen ergeben sich aus Mietzins und Nebenkosten, wobei letztgenannte Kosten teils erheblich zu den Gesamtkosten beitragen. Wir zeigen Ihnen, welche Kosten als sogenannte Nebenkosten zulässig sind und welche Kosten Ihr Vermieter selbst zu tragen hat.

Untermiete: ein dornenreiches Feld

In der Schweiz ist die Untermiete in Wohnungen weit verbreitet. Oft kommt alles sehr formlos zustande – vielleicht zieht der neue WG-Partner eines Tages einfach ein und zahlt Ende Monat in bar. Formell lauern aber wie immer beim Mietreicht einige Fallstricke.

Wohnen in einer Gated Community

Leben in einer umzäunten Wohnanlage – in der Schweiz ist dies noch ein absolutes Novum. Doch was steckt eigentlich hinter dem Begriff Gated Community, und warum diese Form des Wohnens so heiss umstritten?

Wie man sich ein realistisches Mietbudget setzt

Damit man die perfekte Wohnung oder das perfekte Eigenheim für sich finden kann, macht es Sinn zuerst herauszufinden, wie viel Miete man sich eigentlich leisten kann. Ein realistisches Budget zu erstellen, kann Ihnen später die Enttäuschung ersparen, dass Sie sich schon in das perfekte Objekte verlieben, das mehr kostet als man ausgeben sollte.

Putzen Sie sich fit

Wie man sich mit dem Wohnungsputz das Fitnessabo sparen kann und erst noch Spass dabei hat, erfahren Sie hier. Macht Putzen Spass? Eigentlich nicht. Putzen kann aber Freude machen, wenn man es mit Sport kombiniert. Dies belegt auch eine Studie zum Frühjahrsputz. Ein weiterer positiver Effekt: Man spart sich das Abo fürs Fitnesscenter. Putzen ist …

Was müssen Mieter von sich preisgeben?

Sie haben das Mietobjekt Ihrer Wünsche gefunden, sitzen nun vor dem Anmeldeformular und fragen sich, was es mit all den Fragen auf sich hat? Erfahren Sie bei uns, welche Informationen Sie preisgeben müssen und welche Fragen Sie hingegen getrost ignorieren dürfen.

7 Tipps, worauf Sie bei einer Wohnungsbesichtigung achten sollten

Die Wohnungsbesichtigung ist wohl der entscheidendste Moment in der Bewerbungsphase, wo all Ihre Sinne angesprochen werden. Die Lage, die Umgebung, der Geschmack, das Material des Bodens – all diese Informationen können Ihre Entscheidung beträchtlich beeinflussen. Dabei lohnt es sich die folgenden Punkte zu beachten.