Wohnen und Einrichten

Unterschiede bei der Wohnungsausstattung zwischen der Schweiz und dem Ausland

Wohnungen unterscheiden sich von Land zu Land in ihrer Einrichtung und Ausstattung. Was in einigen Haushalten als Standard gilt, das sucht man in anderen vergeblich. Zur wichtigsten Grundausstattung einer Wohnung gehören neben den einzelnen Räumen aber auf jeden Fall die sanitären Anlagen und elektrischen Anschlüsse. Wir geben dir Antworten auf die länderspezifischen Eigenheiten eines Mietverhältnisses.

Einbauen statt Ausziehen

Ist die Wohnung zu klein, fehlt ein Zimmer oder hat es ganz einfach zu wenig Stauraum? Da helfen clevere Einbauten. Vieles lässt sich auch in Mietwohnungen umsetzen. In einer Wohnung, in der man gerne länger wohnen bleibt, lohnen sich  Massanfertigungen und gewisse Einbauten. Sie sind zwar eine Investition, bieten aber den gewünschten Wohnkomfort, Platz oder die ersehnte Lösung eines Problems. Lassen Sie sich von diesen 10 ganz unterschiedlichen Ideen zum Umdenken inspirieren. 

Natur pur: Sauber geht auch ohne Chemie

Zugegeben: Putzen ist lästig und niemand möchte sich lange damit aufhalten. Da greift man schon mal gerne zu einem Putzmittel aus dem Supermarkt, welches ein blitzblankes Ergebnis verspricht – und das erst noch in Sekundenschnelle. Aber: Chemische Putzmittel sind schlecht für die Gesundheit und belasten die Umwelt. Warum also nicht mal Natur pur? Denn auch ohne Chemie wird alles blitzblank. Das ist einfacher, als man denkt. Mit nur wenigen Zutaten kann man sich seine eigenen Putzmittel herstellen und spart so erst noch an Verpackungsmüll.

11 schlaue Schrankideen

Offenbar ist Aufräumen, Ordnung und eine perfekt verstaute Garderobe ein riesengrosses Anliegen von sehr vielen Menschen. So gross, dass es gar eine Netflixserie darüber gibt. Der Star darin ist die Japanerin Marie Kondō, welche Minimalismus zu einer Lebenshaltung gemacht hat. Egal ob Sie nun minimalistisch werden möchten oder ihr persönliches kleines Durcheinander lieben. Es lebt …