Wohnstile für draussen, die Sommerlaune verbreiten

Das Wohnzimmer kann noch so schön eingerichtet sein – und doch zieht es uns Sommer einfach ins Freie! Doch auch im Garten, dem Balkon oder der Terrasse müssen Sie nicht auf die Gemütlichkeit verzichten, im Gegenteil: Unzählige Einrichtungsideen warten nur darauf, von Ihnen in die Tat umgesetzt zu werden!

 

Rattanmöbel – der Gartenklassiker

Sie sind kaum noch aus unseren Gärten, Balkonen und Terrassen wegzudenken: die geflochtenen Rattanmöbel. Ob grosszügige Lounges, Gartenesstisch-Sets oder Sonnenliegen – die Designs im Flechtstil verleihen jedem Aussenbereich einen edlen Touch. Die Möbel sehen jedoch nicht nur schön aus, sondern sind auch äusserst bequem und wetterfest. Allerdings dürfen Sie bei einem Regenschauer nicht vergessen, die Kissen ins Trockene zu bringen.

Leider sind durch die konventionelle Rattan-Ernte Schäden am Regenwald und dessen Ökosystem entstanden. Achten Sie daher beim Kauf darauf, dass die verarbeiteten Rattanpalmen aus einer umwelt- und sozialverträglichen Bewirtschaftung stammen.

Orientalischer Hippie-Touch

Wer sich eher für einen Sommernachtstraum wie aus Tausendundeiner Nacht begeistert, der kann sich den Zauber des Morgenlandes mit orientalischen (und witterungsresistenten) Teppichen, zahleichen Kissen, marokkanischen Eisenlaternen und einer Sitzecke mit weichen Matratzen in den Garten holen. Damit Ihre Gartenoase auch die nötige sommerliche Leichtigkeit erhält, verleihen Sie dem Ganzen noch einen Bohemian Style: Installieren Sie eine Hängematte, stellen Sie bemalte Blumentöpfe auf und ergänzen Sie die Einrichtung durch helle Farben wie Gelb, Pink, Hellblau oder auch Weiss. Für das gemütliche Beisammensein eignen sich besonders gut kleine Hocker oder grosse Sitzkissen für den Boden. Von einer solchen Einrichtung wäre sicherlich auch Scheherazade verzaubert!

Rustikaler Romantiklook

Der eigenen Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Besonders gut lässt sich ein lauschiger Romantiklook gestalten: Aus abgeschliffenen Paletten entsteht beispielsweise eine gemütliche Leseecke, aus alten Weinkisten ein praktischer Beistelltisch mit nostalgischem Flair und aus Bambusrohren ein schöner Sichtschutz, der für die Privatsphäre auf dem Balkon sorgt. In Kombination mit einem Farbanstrich in Pastell, einem Mückennetz im romantischen Himmelbett-Stil, kleinen Windlichtern und hängenden Blumentöpfen verpassen Sie Ihrem Aussenbereich so einen idyllischen Vintage-Look, der sich sehen lassen kann.

Accessoires für mehr Pepp

Auch mit kleinen aber feinen Accessoires können Sie Ihren Garten in ein Sommerwunderland verwandeln. Hängen Sie farbige Girlanden auf, verschönern Sie Ihr Balkonien mit ausgefallenen Pflanzen, die einen Hauch von Ferien nach Hause bringen, und machen Sie es sich an kühlen Abenden mit kuschligen Decken für den Aussenbereich und einer Feuerschale gemütlich. Ein Sommerschirm wiederum sorgt tagsüber dafür, dass nicht Sie, sondern nur Ihre Bratwurst in der Hitze gegrillt wird. Praktisch ist auch eine Überdachung, unter der Sie bei Regen Unterschlupf finden– so fällt diesen Sommer garantiert keine Sommerparty ins Wasser!